Tampons, Binden, Menstruationstassen: Mehrkosten, die frau (noch) zu leisten hat. - Bild: Pixabay / PatriciaMoraleda

ANTRAG : Linke will Umsatzsteuer für Menstruationsprodukte herabsenken

Studien zufolge bezahlen Frauen mindestens 1.500 Euro im Leben für Monatshygiene, in Deutschland aufgrund des geltenden Mehrwertsteuersatzes von 19 Prozent sogar noch mehr. Dies will die Linken-Bundestagsfraktion nun ändern: In einem Antrag fordert sie eine Herabsetzung des Steuersatzes auf Menstruationsartikel. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 369: FRAUEN & GLEICHSTELLUNG : Europa wählt Parität

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe steht der 22-seitige Schwerpunkt zur Europawahl. Wir haben dazu Interviews geführt, Gastbeiträge und Statements eingeholt. Außerdem haben wir, einer langjährigen Tradition des zwd folgend, die Wahlprogramme der Parteien in Deutschland sowie auf europäischer Ebene unter frauen- und gleichstellungspolitischem Blickwinkel ausgewertet und dokumentiert. mehr...

Gegen veraltete Hierarchien in der männerdominierten Kirche: Tausende Männer und Frauen gingen vergangene Woche auf die Straße.

FRAUEN IN DER KIRCHE : „Maria 2.0“-Protestwelle soll weitergehen

Eine Woche lang gingen bundesweit katholische Frauen und Männer auf die Straße, um eine Erneuerung der Kirche zu fordern. Die Initiatorinnen der Bewegung „Maria 2.0“ ziehen nun eine positive Bilanz und stellen klar, dass der Einsatz für Gleichberechtigung in der Kirche keine Eintagsfliege sei. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 368: BILDUNG, GESELLSCHAFT & KULTUR : Europa und Bremen vor der Wahl: Bildung braucht Antworten

Am 26. Mai wird es ernst: Zeitgleich stehen dort die Europawahl und die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft an. Während in Europa der Ausbau des gemeinsamen Bildungsraumes zu einer gelingenden Integration beitragen soll, steht auch in Bremen die Bildungspolitik auf dem Prüfstand der Wähler*innen. Das zwd-POLITIKMAGAZIN mit Bilanz, Analyse und Ausblick. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 369: FRAUEN & GLEICHSTELLUNG : Die aktuelle Ausgabe