Redakteur*in, Volontär*innen, Stud. Hilfskräfte, Verlagsangestellte : STELLENAUSSCHREIBUNG des zwd-POLITIKMAGAZINS

27. Juni 2019 // zwd-Geschäftsführer Holger H. Lührig

Wir erweitern unser Dienstleistungsangebot im Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik

Überblick über die Stellenangebote:

Frauenpolitische(r) Redakteurin/Redakteur (Journalist/in)

Titel des Stellenangebots: Frauenpolitische(r) Redakteurin/Redakteur (Journalist/in)

Stellenangebotsart: Arbeitsplatz (sozialversicherungspflichtig)

Arbeitgeber: zwd-Medien-GmbH

Branche: Verlegen von Büchern, Betriebsgröße: weniger als 6

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort für die Redaktion unseres politisch-parlamentarischen Nachrichtenmagazins "zwd-POLITIKMAGAZIN" mit den Schwerpunkten Frauen- und Gesellschaftspolitik in Berlin

1 RedakteurIn / Redakteur

für die Themenbereiche
Frauen-, Gender und Gleichstellungspolitik sowie Bildung & Frauen und Kultur & Frauen

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist der Nachweis umfassender Kenntnisse der Frauen- und Gleichstellungspolitik, darüber hinaus auch der Bildungs-, Gesellschafts- und Kulturpolitik. Ohne diese Kenntnisse st eine Bewerbung ohne jede Chance!!

Gesucht wird ein(e) Redakteur(In), die über die genannten Politikbereiche hinaus auch spezielle IT-Erfahrungen in den Bereichen Seitengestaltung (z.B. Indesign, Photoshop) sowie Seitenprogrammierung (Webdesign) mitbringt. Erwartet werden neben einer guten journalistisch-handwerklichen Vorbildung vor allem sicheres Gespür für genderpolitisch fokussierte bildungs- und kulturpolitische sowie gesellschaftspolitische Themen sowie Kreativität und Phantasie für die Gestaltung und Präsentation eines 32-seitigen Monatsmagazins.

Weitere Voraussetzungen:
- Text- und Stilsicherheit,
- gute englische Sprachkenntnisse
- versierter Umgang mit dem PC
(Erfahrungen mit dem "Zeitunfgmachen", d.h. inhaltliche und Layout/Seitengestaltung [Indesign, Photoshop sowie HTML-Kenntnisse]
- Kreativität und Eigeninitiative, überdurchschnittliches Leistungsvermögen
- selbstständiges Arbeiten und Organisationstalent
- Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten in der politischen Arena
- Hohe Motivation und Belastbarkeit

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Foto sowie Kopien journalistischer Arbeitsproben) per E-Mail an die Geschäftsführung der zwd-Mediengruppe unter chefredaktion@zwd.info

Führungsverantwortung: Teamleitung, Projektleitung, Gruppenleitung

Arbeitsort: Luisenstr. 48, 10117 Berlin, Berlin, Deutschland

Beginn der Tätigkeit: Sofort oder später

Anzahl offener Stellen: 1 Stelle

Konditionen des Stellenangebots

Arbeitszeit: Vollzeit, Teilzeit - flexibel (32 Wochenstunden)
Entsprechend den journalistischen Gegebenheiten kann es auch Abend- oder Wochenendtermine sowie in Stoß- bzw. Produktionszeiten auch Mehrarbeit geben. Eine Aufstockung auf eine Vollzeitstelle bleibt nicht ausgeschlossen.

Vergütung und Zusatzleistungen: Verhandlungssache
Bei der Besetzung des Stellenangebotes findet kein Tarifvertrag Anwendung.

Befristung: Unbefristetes Arbeitsverhältnis

Anforderungen an den Bewerber

Berufsausbildung/Studium
Politikwissenschaft (weiterführend), Hochschulabschluss: Master (Uni)
Sozialwissenschaften (weiterführend), Hochschulabschluss: Master (Uni)
Medien-, Multimediatechnik (weiterführend), Hochschulabschluss: Master (Uni)
Journalist/in mit Volontariat o.ä.

Sonstige Angaben zur Ausbildung: Erfahrungen mit
Seitengestaltungssoftware (Indesign) und Fotobearbeitungssoftware (Photoshop) sowie Webseitengestaltung und Social-Media

Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung

Sprachkenntnisse: Verhandlungssicher (Englisch)

Führerscheine: Wünschenswert (Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3))

Erforderliche Fahrzeuge: keine

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen an:

zwd-Medien-GmbH
Frau Hilda Lührig-Nockemann und Herr Holger H. Lührig
Geschäftsführung / Chefredaktion

Luisenstr. 48
zwd-Medien-GmbH
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Telekommunikation
Faxnummer: +49 (32 12) 7 40 07 57

E-Mail: bewerbung@zwd.info

Internetadresse: www.zwd.info

Bewerbungszeitraum: 01.07 - 31.08.2019

Angaben zur Bewerbung: Lebenslauf, Bewerber/in)-Foto, Zeugnisse (Volontariat und zur beruflichen Tätigkeit), Hochschulzeugnisse, Arbeitsproben (journalistisch)


Redaktionsvolontariat beim zwd-POLITIKMAGAZIN

Titel des Stellenangebots: Redaktionelles Volontariat / Journalismus (Journalist/in)

Vorbildunge
Politologe/Politologin, Hochschulabschluss: Master (Uni)
Sozialwissenschaftler/in, Hochschulabschluss: Diplom (Uni)

Stellenangebotsart: Arbeitsplatz (sozialversicherungspflichtig)

Arbeitgeber: zwd-Medien-GmbH

Branche: Verlegen von Büchern, (digitalen) Zeitschriften, Herausgabe von Online-Portalen Betriebsgröße: weniger als 6

StellenbeschreibungFür unsere Berliner Redaktion des zwd-POLITIKMAGAZINs sowie uunserer Online-Portale unter www.zwd.info suchen wir ab sofort

2 Redaktionsvolontär*innen

für die Politikbereiche und den Themen Frauen & Gleichstellung, Gesellschaft und Frauengesundheit
sowie Bildung, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft

Das auf 24 Monate befristete Volontariat qualifiziert für eine hauptberufliche Tätigkeit eines(r) fachpolitischen Redakteurs(in). Der Einsatz erfolgt schwerpunktmäßig in dem kleinen Redaktionsteam der zwd-Mediengruppe (FRAUEN GESELLSCHAFT UND POLITIK & FRAUENGESUNDHEIT sowie BILDUNG, WISSENSCHAFT, KULTUR & GESELLSCHAFT). Neben der Betreuung der Print- und Digitalausgaben zählt zu den Aufgaben auch die Pflege der dazugehörigen Internetportale unter www.zwd.info. Ein Einsatz in beiden Redaktionsbereichen ist erwünscht.

Voraussetzungen:
- journalistische Erfahrungen (Praktika in (Lokal-)Redaktionen und/oder regelmäßige freie Mitarbeit) sowie im Social Media-Bereich
- Text- und Stilsicherheit, gute englische Sprachkenntnisse
- versiert im Umgang mit dem PC
(erwünscht: Erfahrungen mit Layout/Seitengestaltung[Indesign, Photoshop sowie HTML-Kenntnisse)
- ausgeprägte Fachkompetenz in den jeweiligen Politikbereichen
- solide Kenntnisse des politisch-parlamentarischen Systems und der Verfahrensweisen auf den Ebenen von EU, Bund, Ländern und Kommunen
- Kreativität und Eigeninitiative, überdurchschnittliches Leistungsvermögen
- selbstständiges Arbeiten und Organisationstalent
- Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten in der politischen Arena
- Hohe Motivation und Belastbarkeit

Dem Volontariat ist in der Regel ein einmonatiges (unentgeltliches) Praktikum vorgeschaltet, das auf die Zeitdauer des Volontariats angerechnet werden kann.

Arbeitsorte: 10117 Berlin, Berlin, Deutschland

Arbeitszeit: Vollzeit (40 Wochenstunden)
Die Wahrnehmung von journalistischen Abend- oder Wochenend-Terminen kann vorkommen, ist aber nicht die Regel

Vergütung und Zusatzleistungen: n.V.
Bei der Besetzung des Stellenangebotes findet kein Tarifvertrag Anwendung.

Befristung: Befristetes Arbeitsverhältnis für 24 Monate, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich

Internetadresse: www.zwd.info

Bewerbungszeitraum: 01.07.- 31.08.2019

Angaben zur Bewerbung: Lebenslauf mit Foto, Zeugnisse, Arbeitsproben (journalistisch)


Studentische Hilfskraft für Redaktion und Verlag

Titel des Stellenangebots: Magazin- und Online-Redaktion sucht je 1 studentische Hilfskraft (Journalist/in/Verlagsgeschäftsführung)

Stellenangebotsart: Praktikum oder Traineestelle (nicht sozialversicherungspflichtig)

Stellenbeschreibung:
Ziel des Praktikums: Erwerb von im Beruf, Studium bzw. in der speziellen Ausbildung verwertbaren und wertvollen theoretischen und praktischen Kenntnissen bzw. Fertigkeiten in einer Redaktion mit Print- und Online-Produkten

Aufgaben:
- Mitarbeit bei der Erstellung des monatlich erscheinenden zwd-POILITIKMAGAZINs für FRAUEN und GLEICHSTELLUNG, BILDUNG, GESELLSCHAFT, KULTUR UND MEDIEN sowie ,
- Erarbeitung von Meldungen für die zwd-Portale unter http://www.zwd.info sowie von Textbausteinen und Dossiers für die zu den Print-Produkten gehörenden Internetportale
- Unterstützung von Maßnahmen im Rahmen von Social Media, Marketing, Kommunikation und Werbung sowie
des Projektmanagements
- Unterstützung bei der Präsentation des Verlages bei Veranstaltungen (Standbetreuung etc.)

Anforderungen:
- Interesse an Politikthemen und allen Angelegenheiten bzw. Fragen der medialen Berichterstattung
- bildungs-. kultur- und genderpolitische Kenntnisse
- selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, flexibler und kreativer Umgang mit Arbeits-
Aufträgen; Belastbarkeit auch bei Zeitdruck
- Organisationstalent, Teamorientierung, Kommunikations- und Beziehungspflegefähigkeit (Kontakt zu
Bundestagsabgeordneten, Parteien, Gewerkschaften und Verbänden)
- PC-Kenntnisse: MS Office (Word, Exel, Powerpoint), erwünscht, aber nicht Bedingung: Kenntnisse über Seitengestaltung (Indesign) und Fotobearbeitung (Adobe Photoshop o.ä.)

Dauer
- Die Tätigkeit ist auf zunächst 3-6 Monate angelegt, kann auch als Pflichtbestandteil im Rahmen des Studiums oder
Praxisphase einer journalistischen Fachausbildung kann es bis zu 6 Monaten genutzt werden.

Rahmenbedingungen:
- attraktiver Arbeitsort (Berlin Mitte, Nähe Bundespressekonferenz, Bundestag und Bundeskanzleramt)
- hochmotiviertes und kollegiales Redaktionsteam
- qualifizierte Betreuung durch erfahrene JournalistInnen

Vergütung
Das Praktikum wird ab dem 2. Monat mit 450 Euro monatlich vergütet

Redaktionsvolontariat
Bei Bewährung im Praktikum ist eine Übernahme in ein Redaktionsvolontariat nicht ausgeschlossen

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail an die Geschäftsführung: bewerbung@zwd.info

Arbeitsort 10117 Berlin, Berlin, Deutschland

Beginn der Tätigkeit: Sofort

Anzahl offener Stellen: 2 Stellen

Konditionen des Stellenangebots

Arbeitszeit: Teilzeit - Nachmittag, Teilzeit - flexibel (12 Wochenstunden)
Zeiten nach Vereinbarung, ca. an drei Tagen je 4 Std.

Vergütung und Zusatzleistungen: 450,--

Befristung: Befristetes Arbeitsverhältnis (verlängerbar)

Anforderungen an den Bewerber

Schulbildung: Geforderter Bildungsabschluss: Wissenschaftliche Hochschule / Universität

Sonstige Angaben zur Ausbildung: Erwünscht sind Praktika in unterschiedlichen Medien

Weitere Informationen zum Stellenangebot im Internet

Bewerbungszeitraum: 01.07.2019 - 31.08.2019

Angaben zur Bewerbung: Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsproben von journalistischen oder anderen Praktika


Verlagsangestellte/r (Abo/Buchführung) (Kaufmann/-frau - Zeitungs- u. Zeitschriftenverlag)

Überblick über das Stellenangebot

Titel des Stellenangebots: Verlagsangestellte/r (Kaufmann/-frau für Zeitungs- u. Zeitschriftenverlag)

Stellenangebotsart (sozialversicherungspflichtig)

Arbeitgeber: zwd-Mediengesellschaft mbH

Branche: Korrespondenz- und Nachrichtenbüros, Betriebsgröße: weniger als 6

Stellenbeschreibung: Für die Betreuung unserer Zeitschriftenabonnements unserer Verlagsgruppe suchen wir

1 Verlagsangestellte/r

Einschlägige Berufserfahrungen sind Bedingung für eine erfolgversprechende Bewerbung. Führungsverantwortung: Keine Führungsverantwortung

Arbeitsort: 10117 Berlin, Berlin, Deutschland

Beginn der Tätigkeit: Sofort

Anzahl offener Stellen: 1 Stelle

Konditionen des Stellenangebots

Arbeitszeit Teilzeit - flexibel (20 Wochenstunden an mindestens vier Tagen)
Vergütung und Zusatzleistungen nach Vereinbarung

Bei der Besetzung des Stellenangebotes findet kein Tarifvertrag Anwendung.

Befristung: Unbefristetes Arbeitsverhältnis

Anforderungen an den Bewerber

Berufsausbildung/ Studium: Medienkaufmann/-frau Digital und Print

Sprachkenntnisse: Erweiterte Kenntnisse Englisch

Führerscheine: Wünschenswert - Fahrerlaubnis A1 Leichtkrafträder (alt: 1b), Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3), Fahrerlaubnis AM Kleinkrafträder bis 45 km/h (alt: M, S, FS 4)

Kontaktdaten

Rückfragen und Bewerbungen per Mail an bewerbung@zwd.info

zwd-Mediengruppe c/o zwd-Mediengesellschaft mbH
Frau Hilda Lührig-Nockemann und Herr Holger H. Lührig, Geschäftsführung
Luisenstr. 48
10117 Berlin

Artikel als E-Mail versenden