Viele Freischaffende sind von dem neuen Lockdown betroffen. - Bild: ARGEkultur

CORONA-KRISE UND KULTUR : Grüne kritisieren Neustarthilfen für Kulturschaffende

Von dem neuen Teil-Lockdown sind neben der Gastronomie auch Kinos und Theater, Kunst- und Kulturschaffende betroffen. Besonders der Lebensunterhalt von Solo-Selbständigen ist seit Monaten ungesichert, da sie durch das Raster der Überbrückungshilfen fallen. Die Grünen kritisieren an den von der Bundesregierung aufgelegten Neustarthilfen, dass sie Künstler*innen immer noch keine verlässliche Perspektive böten. mehr...

Frauen sind einigen Kulturbereichen noch unterrepräsentiert. - Bild: Pikisl

FORDERUNGSKATALOG KULTURRAT : SPD und Kulturrat setzen sich für Chancengleichheit im Kulturbereich ein

Frauen sind in einer Reihe von Kulturberufen unterrepräsentiert, und sie erhalten nicht überall die gleichen Löhne wie Männer. Der Deutsche Kulturrat (DK) hat einen Forderungskatalog vorgelegt, um im Kultursektor Gleichberechtigung zu verwirklichen. Die SPD-Fraktion sieht gleiche Chancen der Geschlechter als Teil der Gleichstellungsstrategie und möchte für Frauen bessere Bedingungen im Kulturbereich schaffen. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 382 : Die aktuelle Ausgabe