DIW-STUDIE GRUNDSCHULEN : Ganztagsbetreuung sichert Erwerbsarbeit für Mütter und rechnet sich

Ganztägige Betreuung an Grundschulen - Bild: pixabay / Debbie Courson Smith

Ganztägige Betreuung für Grundschüler*innen soll gerechtere Chancen für benachteiligte Kinder schaffen. Familie und Beruf lassen sich für Eltern besser verbinden. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, dass Ganztagsangebote es Müttern ermöglichen, häufiger und in größerem Umfang erwerbstätig zu sein, und dass sich dies auch gesamtwirtschaftlich rechnet. mehr...

Ganztägige Betreuung an Grundschulen - Bild: pixabay / Debbie Courson Smith

STUDIE GRUNDSCHULEN : Ganztagsbetreuung sichert Erwerbsarbeit für Mütter

Ganztägige Betreuung für Grundschüler*innen soll gerechtere Chancen für benachteiligte Kinder schaffen. Familie und Beruf lassen sich für Eltern besser verbinden. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt, dass Ganztagsangebote es Müttern ermöglichen, häufiger und in größerem Umfang erwerbstätig zu sein und dass sich dies auch gesamtwirtschaftlich rechnet. mehr...

Berufliche Weiterbildung - Bild: pixabay / thumprchgo

VIERTE ÄNDERUNG AFBG : Fachleute wollen Gesetz zum beruflichen Aufstieg ergänzen

Die von der Bundesregierung geplante Änderung des Gesetzes zur Aufstiegsfortbildungsförderung (AFBG) findet bei Sachverständigen überwiegend Zustimmung. Die in der Anhörung im Ausschuss für Bildung und Forschung geladenen Vertreter*innen aus Bildung, Handwerk, Industrie und Gewerkschaften begrüßten den Entwurf zur vierten Gesetzesnovelle des AFBG.​ mehr...

Bild: Titel der zwd-Printausgabe Nr. 375

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 375 : Die aktuelle Ausgabe Nr. 375 zum Download - exklusiv für Abonnent*innen

Liebe Abonnent*innen, die aktuelle Ausgabe Nr. 375 des zwd-POLITIKMAGAZINs steht hier für Sie zum Download (PDF) zur Verfügung. Zu einer Übersicht aller enthaltenen Themen gelangen Sie mit dem nachstehend angeführten Link. Hinweis: die Ausgabe zwd-DIGITAL FRAUEN & POLITIK 2 (2019) basiert weitgehend auf der Ausgabe 375 und steht unseren Online-/Digital-Abonnent*innen ab Dienstag, 21.01.2019 über den entsprechenden Link (unten) zur Verfügung. mehr...

NEUE ANSCHRIFTEN : zwd-Verlagsgruppe ist umgezogen - wir sind wieder erreichbar

Redaktion und Verlag der zwd-Mediengruppe sind zum 31.12.2919 umgezogen; die Büropause ist zu Ende und wir sind wieder arbeitsfähig. Die Redaktion befindet sich jetzt im Kurt-Schumacher-Haus in der Müllerstraße 163, 13353 Berlin, die Verlagsanschriften (zwd-Verlags-GmbH und zwd-Medien-GmbH) lauten Friedenstraße 16, 10249 Berlin. Verlag und Redaktion sind per Mail und auch telefonisch erreichbar. Hier finden Sie unsere Anschriften. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 375 : Die aktuelle Ausgabe