Schülerin lernt fürs Abitur - Bild: Pixabay / Jess Foami

STATISTIK 2019 : Weniger Abiturient*innen, aber mehr als die Hälfte Frauen

Die Zahl der Studienberechtigten in der Bundesrepublik ist leicht zurückgegangen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) machten 2019 ca. 421.000 Schüler*innen Abitur oder Fachhochschulreife, knapp 12.000 weniger als im Vorjahr. Mehr als die Hälfte der zum Studium berechtigten Schulabgänger*innen waren Frauen. mehr...

NEUE AUSGABE: "BILDUNG & POLITIK DIGITAL : Jetzt können Sie das zwd-MAGAZIN auch digital lesen

zwd Berlin. Nach zwei Probeausgaben im letzten Jahresviertel ist nun seit Anfang Februar die erste DIGITAL-Ausgabe als eigenständiges zwd-Magazin zur Bildungs- und Kulturpolitik verfügbar. Unsere Abonnent*innen können die Ausgabe wie gewohnt herunterladen. Im Mittelpunkt der Digitalausgabe: Hamburg vor der Wahl, die neue KMK-Präsidentschaft und "100 Jahre Grundschule". mehr...

Abstimmung im Bundesrat

BUNDESRAT | GANZTAGSBETREUUNG (1) : „Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung darf kein leeres Versprechen sein“

Die Länder haben den Bund aufgefordert, den von der GroKo geplanten Rechtsanspruch für die ganztägige Betreuung von Grundschulkindern finanziell abzusichern. Das Vorhaben dürfe kein leeres Versprechen sein, mahnte der Chef der bayerischen Staatskanzlei und Bundesratsminister Florian Herrmann (CSU). Damit spitzt sich der Konflikt über die Finanzbeziehungen zwischen den Ländern und dem Bund weiter zu. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 376 : 100 Jahre Grundschule

Das Reichsgrundschulgesetz von 1920 ermöglichte ALLEN Kindern unabhängig vom sozialen Stand der Eltern gemeinsam eine Grundschule zu besuchen. Chancengleichheit für alle sollte damit gewährleistet werden. Durchbrechen heute Privat- und Brennpunktschulen dieses damalige Postulat? Dazu befragte der zwd die Länder. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 376 : Die aktuelle Ausgabe