GUTACHTEN : Bildungsgewerkschaften fordern mehr Geld für Fortbildungen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) kritisieren, dass das Thema Fortbildung bei der Diskussion um die Bildungsqualität in Deutschland seit Jahren „stiefmütterlich behandelt wird“. Sie mahnen höhere Investitionen in die Fortbildung an, damit diese quantitativ und qualitativ ausgebaut wird. mehr...

BILDUNGSSTÄNDE : Anteil der Frauen mit Hochschulabschluss steigt weiter

Immer mehr Frauen in Deutschland sind Akademikerinnen. Im Vorjahr hatten 30 Prozent der 30- bis 34-jährigen Frauen einen Hochschulabschluss. Der Anteil war damit doppelt so hoch wie bei den 60- bis 64-jährigen Frauen (15 %). Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weiterbildungstages am 8. September mit. mehr...

SAARLAND : Neues Bildungsprogramm für Kitas erarbeitet

Bildungsexpert*innen haben ein neues Bildungsprogramm für die saarländischen Kitas formuliert. Dieses behandelt neben den klassischen Bereichen nun auch Themen wie Inklusion, Übergängen als Teil der Bildungsbiografie, demokratische Teilhabe, Elternarbeit, Digitalisierung und die Bildung für nachhaltige Entwicklung. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 361 : Die aktuelle Ausgabe