Tagesthema  
 
MIKROZENSUS
Gestiegene Armutsgefährdung bei Geringqualifizierten
zwd Wiesbaden (hr/ticker). Im Jahr 2014 waren in Deutschland 30,8 Prozent der gering qualifizierten Personen ab 25 Jahren armutsgefährdet. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag unter Berufung auf Zahlen des Mikrozensus mit. Damit war die Armutsgefährdungsquote dieser Personen höher als im Jahr 2005. Damals lag die Quote bei 23,1 Prozent.
(27.08.2015)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
 
 
Tagesthema  
 
HERZKLAPPENDEFEKT
Ersatz der Herzklappe kann für junge Frauen Risiko bei späterer Schwangerschaft bedeuten
zwd Bad Oeynhausen (sv/ticker). Wenn junge Frauen an einem Herzklappendefekt leiden, sollte bei der Therapie bedacht werden, dass ein Ersatz der Klappe ein Risiko bei einer späteren Schwangerschaft darstellen kann. Sei eine Reparatur der Herzklappe nicht möglich, müsse die defekte Klappe ersetzt werden, erklärte André Renner, Herz- und Thoraxchirurg an der Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum (Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen Bad Oeynhausen). Während eine Herzklappenrekonstruktion den großen Vorteil habe, dass einer späteren Schwangerschaft nichts im Wege stehe, müssten bei einem mechanischen Herzklappenersatz lebenslang Medikamente zur Verhinderung von Blutgerinnselbildung eingenommen werden. Unter dieser Therapie sei das Risiko für schwere Komplikationen und Sterblichkeit während der Schwangerschaft und bei der Geburt für Mutter und Baby deutlich erhöht.
(28.08.2015)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
0
 © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
0