Tagesthema  
 
FRAUEN & KULTUR
Deutscher Filmförderfonds finanziert überwiegend Männer
  • Frauenministerinnen üben scharfe Kritik an der mangelnden Frauenförderung in der Kulturbranche
  • Aufforderung an die Regierungen von Bund und Ländern zu einer "gendensensiblen Kulturpolitik"
  • zwd Berlin (ig). Die Konferenz der Frauenministerinnen und -senatorinnen der Länder (GFMK) hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und ihre Kolleginnen in den Ländern aufgefordert, bei ihrer Vergabepraxis zu bestehenden Förderprogrammen im Kulturbereich die Chancengleichheit von Frauen durch eine ausgeglichenere Verteilung der Fördergelder zu gewährleisten. In dem Beschluss, der in der aktuellen (Juli-)Ausgabe des zwd-POLITIKMAGAZINs (Nr. 330) im Wortlaut veröffentlicht wird, kritisierte die Ministerinnen-Konferenz, dass Förderprogramme wie der Deutsche Filmförderungsfonds zu 80 bis 90 Prozent Männern zugute kommt. Die GFMK spricht in diesem Zusammenhang von einer "Männerförderquote"
    (29.07.2015)
    weitere Nachrichten... mehr...
     
    Nachrichten  
     
    weitere ...
     
     
    Tagesthema  
     
    BETRIEBSFERIEN
    Nachrichten wieder ab 12. August
    Die zwd-Redaktion macht Betriebsferien und ist in dieser Zeit nur eingeschränkt besetzt. Wir wünschen allen unseren Kundinnen eine schöne Sommerzeit. Redaktion und Verlag der zwd-Mediengruppe
    (29.07.2015)
    weitere Nachrichten... mehr...
     
    Nachrichten  
     
    weitere ...
    0
     © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
    0