Tagesthema  
 
TK GESUNDHEITSREPORT 2015
Psychische Erkrankungen bei Studierenden weiter steigend
  • Vor allem ältere Studierende betroffen
  • Starke Zunahme bei Verschreibungen von Antidepressiva
  • zwd Berlin (hr). Psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Angststörungen treten bei Studierenden häufiger auf als bei berufstätigen Altersgenossen. Vor allem Studierende ab 27 Jahren sind besonders häufig von entsprechenden Diagnosen betroffen. Dies geht aus dem aktuellen Gesundheitsreport des Meinungsforschungsinstituts FORSA im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor, der heute in Berlin vorgestellt wurde und schwerpunktmäßig die Gesundheitssituation von Studierenden in Deutschland zum Gegenstand hatte.
    (01.07.2015)
    weitere Nachrichten... mehr...
     
    Nachrichten  
     
    weitere ...
     
     
    Tagesthema  
     
    FAMILIENPOLITIK
    Grüne kritisieren Aufstockung des Betreuungsgeldes im Bundeshaushalt
    zwd Berlin (sv/ticker). Laut Haushaltsentwurf 2016 wird der Ansatz für das Betreuungsgeld um 100 Millionen auf eine Milliarde Euro aufgestockt. Ekin Deligöz, Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestages für die Fraktion der Grünen, erklärte dazu, es gebe keinen vernünftigen Grund, den Sollansatz rund doppelt so hoch wie den letzten Ist-Wert zu veranschlagen. Im Jahr 2014 seien nur 400 Millionen Euro beansprucht worden. Dahinter stecke reines Wunschdenken der Konservativen, die hofften, dass das Betreuungsgeld gehörig nachgefragt werde. Das Geld sei blockiert und könne jetzt nicht sinnvoll verplant werden, kritisierte Deligöz.
    (03.07.2015)
    weitere Nachrichten... mehr...
     
    Nachrichten  
     
    weitere ...
    0
     © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
    0