Bild: Fotolia_calypso77

GENDER PAY GAP : Die größte Lohnlücke klafft in Süddeutschland

​Wie auch im letzten Jahr wurde am 18. März im Rahmen des Equal Pay Day an die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern erinnert. Während der sogenannte Gender Pay Gap in Deutschland laut Angaben des Statistischen Bundesamtes DESTATIS unverändert bei 21 Prozent liegt, hat eine Studie der gewerkschaftseigenen Hans-Böckler-Stiftung zudem herausgefunden, dass innerhalb der deutschen Bundesländer die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Bezahlung stark variieren. mehr...

Innenansicht des Maxilianeums:  der Bayerischer Landtag - Bild: Wikimedia.org

LANDTAG BAYERN : Wahlrechtsreform: Grüne und SPD werden von CSU, FW und FDP ausgebremst

Grüne und SPD sind mit ihren getrennt eingebrachten Vorlagen zur Änderung des Landeswahlgesetzes am Widerstand von CSU, Freien Wählern und FDP sowie AfD bereits im zuständigen Verfassungsausschuss des bayerischen Landtags gescheitert. Sie hatten damit eine paritätische Besetzung im Maximilianeum und somit die tatsächliche Gleichstellung von Männern und Frauen im Wahlrecht durchzusetzen versucht. mehr...

Karin Bergdoll (links) und Senatorin Dilek Kolat bei der Vergabe des Berliner Frauenpreises. Bild: zwd

BERLINER FRAUENPREIS 2019 : Karin Bergdoll für frauengesundheitliches Engagement ausgezeichnet

Für ihren Einsatz im Kampf für Frauengesundheit und Frauenrechte erhielt Karin Bergdoll den diesjährigen Berliner Frauenpreis am 7. März, den Vorabend des ersten Frauen-Feiertages in Berlin. Bei der Preisverleihung im Roten Rathaus stand nicht nur die Würdigung der ehemaligen zweiten Vorsitzenden des Arbeitskreis Frauengesundheit (AKF) im Fokus, sondern auch der anhaltendende Kampf um die politische und gesellschaftliche Gleichstellung der Frau. mehr...

Giffey und Scheele mit Teilnehmerinnen des Bundesprogramm "Stark im Beruf". Bild: photothek / Xander Heinl

FÖRDERPROGRAMM "STARK IM BERUF" : 90 Kontaktstellen sollen Migrantinnen beim Berufseinstieg helfen

Eine vom Bundesfamilienministerium und der Bundesagentur für Arbeit unterzeichnete Kooperationsvereinbarung soll Frauen mit Migrationshintergrund den Berufseinstieg erleichtern. Das Abkommen leitet eine neue Förderphase des Bundesprogramms „Stark im Beruf“ ein, mit dessen Hilfe 90 Kontaktstellen für Frauen und insbesondere Mütter mit Migrationsgeschichte eingerichtet werden sollen. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 366 : Die aktuelle Ausgabe