DBB-JAHRESTAGUNG 2018 : Obacht bei der Digitalisierung der Arbeitswelt

Die Risiken des mobilen Arbeitens dürfen trotz angestrebter Flexibilisierung nicht vernachlässigt werden. Arbeitgeber*innen müssen sich auch bei der mobilen Arbeit an gesetzliche Vorgaben wie Ruhezeiten halten. Das hat die Vorsitzende der dbb bundesfrauenvertretung, Helene Wildfeuer, anlässlich der Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes (dbb) in Köln am Montag angemahnt. mehr...

Bild: berlinererklaerung.de

ZWEI JAHRE FRAUENQUOTE : Frauenanteil wächst nur langsam: FidAR ruft zu „deutlich messbaren Fortschritten“ auf

Zwei Jahre nach Inkrafttreten der gesetzlichen Frauenquote in Aufsichtsräten wächst der Frauenanteil in Führungspositionen deutscher Unternehmen nur noch langsam. Vor diesem Hintergrund hat die Initiative „Frauen in die Aufsichtsräte e.V.“ (FidAR) Politik und Wirtschaft zu deutlich messbaren Fortschritten bei der Gleichberechtigung aufgefordert. mehr...

FLUCHT & ASYL : "Familie bedeutet Schutz"

Fast alle weiblichen Geflüchteten haben auf ihrer Flucht sexualisierte Gewalt oder andere Übergriffe erlebt. Eine Familienzusammenführung könnte ihnen Schutz bieten und bei der Bewältigung von Traumata helfen. Das geht aus einer neuen Studie der internationalen Hilfsorganisation CARE hervor. Sie fordert eine schnelle und transparente Bearbeitung von Familienzusammenführungsanträgen. mehr...

zwd-POLITIKMAGAZIN Nr. 354 : Die aktuelle Ausgabe