zwd-CHEFREDAKTEURIN HILDA LÜHRIG-NOCKEMANN : Muss die Idee eines verpflichtenden Jahres für Jugendliche auf europäische Füße gestellt werden?

​Spanische Schulabgänger*innen pflanzen nach den Waldbränden in Griechenland Bäume, deutsche Jugendliche helfen in italienischen Flüchtlingslagern und polnische Teen­ager arbeiten in irischen Biblio­theken. Das könnte ein vertrauter Anblick werden, wenn aus der Vision des Chefs der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, Pastor Ulrich Pohl, Realität würde. mehr...

Bild: zwd

zwd-HERAUSGEBER HOLGER H. LÜHRIG : Das Menetekel von Hamburg: Demokratie und Freiheitsrechte schützen und bewahren

​Auf ihrer diesjährigen Konferenz haben die Gleichstellungs- und Frauen-minister*innen der Länder, eine Botschaft verabschiedet, die deutlicher nicht sein konnte. Angesichts rechtspopulistischer Attacken gegen Kernbestandteile der demokratischen Grundordnung haben sie dazu aufgerufen, die Grundwerte zu schützen und speziell das Recht auf Gleichberechtigung der Geschlechter zu bewahren, ja voranzutreiben. mehr...

zwd-HERAUSGEBER HOLGER H. LÜHRIG : Den Mund gespitzt, aber das Pfeifen muss noch gelernt ­werden: Gleichstellung & ­kulturelle Integration

​Zweifellos eine gelungene Veranstaltung, die der Deutsche Kulturrat mit der Initiative kulturelle Integration angeschoben hat. Die Dachorganisation der deutschen Kulturverbände hatte mit dem Ziel der Verständigung über Leitziele, die für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Lande wichtig sind, Vertreter*innen aus Regierung, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Kirchen bzw. Religionsgemeinschaften zusammengeführt. mehr...