DAS NEUE zwd-POLITIKMAGAZIN 391 ZUM DOWNLOAD : Schleswig-Holstein und NRW vor den Wahlen

Die Landtagswahlen im nördlichsten sowie im einwohnerstärksten Bundesland stehen im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe 391 des zwd-POLITIKMAGAZINs. Vor allem die Wahlen an Rhein und Ruhr gelten als wichtiger Stimmungstest für die im Bund regierende Ampel ebenso wie für die Opposition.. Wir haben die wichtigsten Wahlaussagen der Parteien gegenübergestellt.

Titelbild der Ausgabe 390

zwd-POLITIKMAGAZIN 390 ZUM DOWNLOAD : Feministische Außenpolitik | Streichung § 219a | BAföG-Reform | Landtagswahl an der Saar

Die aktuelle Ausgabe 390 rückt den von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock angekündigten Paradigmenwechsel in der auswärtigen Politik hin zu einer Feministischen Außenpolitik in den Fokus. Neben der Titelgeschichte beschäftigt sich das zwd-POLITIKMAGAZIN außerdem mit den Gesetzgebungsvorhaben zur Streichung des Paragrafen 219a sowie zur 27. BAföG-Novelle. Eine vergleichende Übersicht zu den Wahlprogrammen der Parteien an der Saar zur Frauen- und Bildungspolitik komplettiert unser publizistisches Angebot.

zwd-POLITIKMAGAZIN 389 zum Download für Abonnent:innen : Ein neuer Geist durchweht Bundestag und Kanzleramt

Diese Ausgabe des zwd-POLITIKMAGAZINs Nr. 389 beleuchtet die ersten 50 Tage der neuen Bundeskoalition von SPD, Grünen und FDP. Erste Konturen des versprochenen Aufbruchs lassen sich erkennen, aber gewaltige Aufgabenfelder müssen erst noch bestellt werden. Unsere Kernthemen: Kommt die Weiterbildungsrepublik? Wird der Kampf gegen die Altersarmut, die vor allem Frauen betrifft, aufgenommen? Wieweit kommen junge Abgeordnete bei der Vergabe von wichtige Positionen zum Zuge?

zwd-POLITIKMAGAZIN, Ausgabe 388 (Ausschnitt aus dem Titel)

zwd-POLITIKMAGAZIN Ausgabe 388 : Die aktuelle Ausgabe des zwd-POLITIKMAGAZINs 388 zum Download

Junge Frauen /und Männer) erobern das Parlament. Der neue Bundestag zeigt sich mit vielen neuen und zum Teil jungen Gesichtern. 38 weibliche Abgeordnete verschiedener Fraktionen im Alter unter 35 Jahren stellen sich in dieser Ausgabe mit einem Statement vor, was sie in den Mittelpunkt ihrer parlamentarischen Arbeit stellen wollen. Eine Fortsetzung gibt es in Ausgabe 389 und in der Digitalausgabe 1-22

DAS NEUE zwd-POLITIKMAGAZIN 391 ZUM DOWNLOAD : Die aktuelle Ausgabe

Stichwortsuche